Adult
raw kitchen rindergulasch rindergulasch proteinquellen tiefk%C3%BChl 530x890px

PREMIERE RAW KITCHEN Proteinquellen (Tiefkühl)

Rindergulasch

Ergänzungsfuttermittel für ausgewachsene Hunde. Die Varietät Rindergulasch ist ein Mix-Bestandteil aus Modul 1 im PREMIERE Raw Kitchen BARF*-System und bietet eine schmackhafte, hochwertige BARF*-Komponente für Hunde.

- Ausgewogener Mix vom Rind

- Ohne Zusatz von künstlichen Konservierungsmitteln und Aromastoffen

- Einfach portionierbar

- Wiederverschließbarer Frischebeutel

- Auch für Katzen geeignet

 

Jetzt einfach mit den passenden Modulen kombinieren!

Mix it!

Veggie Number M
Oil Number M
Ingredients Number M
Extras Number M

Sorte: Rindergulasch

Packung erhältlich in:

Premiere RawKitchen Tiefkuehl 2kg2

Nur im Fressnapf-Markt erhältlich:

icon Tiefkuehl nur im Fressnapf Markt
Zusammensetzung
40% Rinderherzen, Rinderlungen, Rinderlefzen, Rindfleisch, Calciumcarbonat.
Analytische Bestandteile Funktion / Wirkung  Anteil
Protein Bildung von Muskeln, Organen, Bindegewebe 16,5%
Fettgehalt Energielieferant, Geschmacksträger 8,2%
Rohasche Gesamtheit aller Mineralstoffe 1%
Rohfaser Ballaststoffe, Verdauungstätigkeit 0,3%
Feuchtigkeit Wasserhaushalt 76,9%

Wir empfehlen eine Tagesration von 2–4% des Körpergewichts, abhängig von Rasse, Alter und Bewegungsgrad. 
Die Tagesration eines durchschnittlich großen Hundes (20kg) beträgt 400–800g, je nach Alter und Aktivität. Angaben sind Richtwerte.

Beispielzusammensetzung eines B.A.R.F.*-Menüs: 

Modul Produkt  Anteil
1. Proteinquellen PREMIERE Raw Kitchen RINDERGULASCH 630g
2. Obst & Gemüse PREMIERE Raw Kitchen GEMÜSE MIT OBST 200g
3. Öle & Fette PREMIERE Raw Kitchen HANFÖL 1/2EL
4. Vitamine & Mineralstoffe PREMIERE Raw Kitchen VITAMIN- UND MINERALSTOFFMIX: gemäß Fütterungsempfehlung auf der Verpackung  
5. Optionale Zutaten Runden Sie Ihr Rezept mit optionalen Zutaten nach Belieben ab.  

Für eine ausgewogene Nährstoffversorgung empfehlen wir außerdem ein regelmäßiges Wechseln des Moduls 1. 

- Geeignet für alle gesunden und ausgewachsenen Hunde jeglichen Alters und nach Rücksprache mit Ihrem Tierernährungsberater oder Tierarzt. 
- Nicht als alleiniges Futtermittel geeignet. 
- Kann Spuren anderer Zutaten enthalten. 

- Lagerung im Gefrierfach bei minus 18°C. 
- Durch die Fütterung von rohem Fleisch können Krankheitserreger übertragen werden. Kühlkette einhalten. 
- Empfohlen wird ein langsames Auftauen bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank. 
- Aufgetautes Futter nicht wieder einfrieren und innerhalb von zwei Tagen verfüttern, bis dahin kühl lagern. Auftauwasser entsorgen.
- Futter getrennt von den eigenen Lebensmitteln lagern und zubereiten. Näpfe, Arbeitsfläche und Besteck sind nach jeder Fütterung gründlich zu reinigen. 
- Gründliches Händewaschen nach der Zubereitung. 

*Bedarfs- und artgerecht richtig füttern

Das passt dazu